Warum RW Lessenich einen Kunstrasenplatz braucht und Sponsoren sucht

Im ersten Bericht über die Zustände auf unserem Sportplatz habe ich deutlich gemacht, wie unsere Spielstätte im trockenen Zustand ausschaut. Wüstenplatz wäre die angemessene Formulierung – aber ohne große Hitzeperiode. Ein oder zwei Sonnentage genügen und wir erleben nur noch Rauchwolken in Lessenich. Ähnlich ist es mit den Verhältnissen nach wenigen Regentagen. Statt Fußball spielen sich hier Schlammschlachten ab. Wir sollten uns daher nach dem Vorbild von Witterschlick so schnell wie möglich mit der Bonner Kommunalpolitik in Verbindung setzen und über kurzfristige Investition für einen Kunstrasenplatz verhandeln. Stichwort: Konjunkturpaket – da ist Geld übrig.

Hier einige Impressionen vom Schlamm-Sportplatz Lessenich:

Advertisements

Über gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Bonn, Fußball, Lessenich, Sport abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s